Wahlen in Rheinland-Pfalz
#Pflegekammer #ichmachemit

Pflegekammer Rheinland-Pfalz

Persönliche Statements der Kandidatinnen und Kandidaten und weitere Informationen rund um das Thema Pflegekammer Rheinland-Pfalz finden Sie hier.

Reden Sie mit bei Twitter, Facebook und Co. unter dem Hashtag #Pflegekammer #ichmachemit

Qualitätsmaßstab: Menschlichkeit

Unsere gut ausgebildeten Mitarbeitenden und Pflegefachkräfte betreuen Sie oder Ihre Angehörigen bedarfsgerecht und fördern ihre Eigenständigkeit. Aus persönlicher Überzeugung heraus helfen Pflegekräfte Patienten auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit. 

>  Mehr Infos

Nah an den Menschen - die Krankenpflege

Video

Nah an den Menschen - die Krankenpflege

Was macht ein Krankenpfleger? Welche Aufgaben hat die Krankenpflege? Und warum ergreift man diesen Beruf? 
>  Mehr Infos gibt es dazu im Video

Pflege tut gut - Die Kampagne

Die Kampagne

Mit „Pflege tut gut“ wollen wir darauf aufmerksam machen, wie wichtig uns das Thema Pflege ist – nicht nur bezogen auf unsere eigenen Einrichtungen, sondern auch als gesamtgesellschaftliches Thema. Wir wollen helfen, das oftmals negative Image der Pflege zu korrigieren und das Bewusstsein für die wachsenden Aufgaben, Anforderungen und Ansprüche an die Pflege in der Öffentlichkeit schärfen.

> Mehr Infos

 
 

#Pflegekammer #ichmachemit

Melanie Riplinger kandidiert für die #Pflegekammer

#Ichmachemit

Melanie Riplinger sagt: #ichmachemit bei der #Pflegekammer. Sie plädiert für eine Pflegekammer in Rheinland-Pfalz und kandidiert auf einer Liste.

Pinnwand zur #Pflegekammer

Alle Tweets, Posts und Beiträge im Netz zum Hastag #Pflegekammer und #ichmachemit. 

Zusammenfassung zur Pflegekammer

Nach dreißig Jahren Diskussion

Höhere Pflegestandards, ein selbstbestimmtes Berufsbild und eine politische Vertretung - das versprechen sich unter anderem Befürworter der Pflegekammer und rufen zur Briefwahl zwischen dem 24. November und 11. Dezember auf.  >Mehr Infos

#Pflegekammer sorgt für Entwicklung des Pflegeberufs

„Die Selbstverwaltung wird sich positiv auf die Attraktivität und das Ansehen des Berufsfeldes auswirken und somit auch in Zukunft eine ausreichende Zahl an beruflich Pflegenden sicherstellen“, sagt Bruder Alfons Maria Michels, Geschäftsführer und Sprecher der BBT-Gruppe. Die Pflegekammer will auch in Zukunft eine ausreichende Zahl an beruflich Pflegenden sicherstellen: Pflegehelfer in der Altenhilfe sind gefragte Arbeitnehmer. > Mehr Infos

Kandidatinnen und Kandidaten aus der BBT-Gruppe

23 Pflegekräfte der BBT-Gruppe kandidieren auf Listen für die Pflegekammer Rheinland-Pfalz. Warum sie kandieren, erfahren Sie in > persönlichen Statements hier.